Jupps Gartentipps
Barbarazweig: Frühling an Weihnachten
Barbarazweige fürs Fest
Ungewöhnliche Blüten hat die Zaubernuss. Barbarazweige haben eine lange Tradition und stellen eine Alternative zum Weihnachtsbaum dar.
Foto: Caroline Seidel/dpa/dpa-tmn/Archiv
Bamberg – Lust auf ein bisschen Frühling an Weihnachten? Dann holen Sie sich einen Barbarazweig ins Wohnzimmer.

Um einen vorgetäuschten Frühling im Wohnzimmer zu erleben, ist der Barbaratag der richtige Zeitpunkt Zweige aus der Kälte ins Haus zu holen. Vor allem zu Weihnachten und Neujahr ist es Brauch, Blüten von Gehölzen im Wohnzimmer zu haben. Der Barbaratag am 4. Dezember gilt als frühester Termin zum Schnitt der Zweige besonders von Kirschbäumen, Forsythien und Blutjohannisbeeren. Ein Bad für einige Stunden im lauwarmen Wasser sorgt für die richtige Belebung.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter