Jupps Gartentipps
Christrosen lieben den Schatten
Seit Ende November gibt es heuer im Garten schon blühende Christrosen.
Seit Ende November gibt es heuer im Garten schon blühende Christrosen.
Foto: Josef Schröder
Bamberg – Im Winter muss ein Garten nicht langweilig erscheinen. Die Christrose blüht bereits und kann auch als Topfpflanze genutzt werden.

Christrosen kommen ursprünglich aus kälteren Regionen und fühlen sich deshalb in der kalten Jahreszeit bei uns sehr wohl. Dazu gehören besonders die Christrosen, die es in vielen Sorten mit unterschiedlichen Blütezeiten gibt. Einige sind jetzt schon in voller Blütenpracht und werden von Gärtnereien und Gartencentern in Container zum Verkauf angeboten. Andere Sorten dagegen, wie die rote Christrose, blühen erst Ende April oder Anfang Mai.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter