Jupps Gartentipps
Ertränken Sie nicht Ihre Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen versorgen
Eigentlich brauchen Zimmerpflanzen im Winter weniger Wasser, da sie weniger Energie produzieren können. Aber trockene Heizungsluft kann sie auch leiden lassen.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Bamberg – Im Winter werden die Zimmerpflanzen besonders oft zu Tode gegossen. Damit das nicht passiert, hat Jupp Schröder einige Tipps zusammengetragen.

1. Bei Hydrokulturen sollte jetzt der Wasserstandsanzeiger nur knapp über dem Minimum stehen und die Erde bei den Topfkulturen an der Oberfläche trocken bleiben. 2. Ist der Boden zu kalt, hilft eine isolierende Unterlage. Eine besonders praktische Lösung ist ein Hocker, der die Pflanzen im Winter nach oben hebt. So kann das Licht des Fensters besser genutzt werden. 3.Pflanzen, die in kühlen Räumen stehen, sollten besonders vorsichtig gegossen werden und nur kleine Wassergaben erhalten. Bei kühleren Temperaturen sind die Verdunstung und damit auch die Gefahr des Vertrocknens geringer. Allerdings sollte man ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren