Jupps Gartentipps
Garten und Gärtner beschenken sich gegenseitig
Garten im Herbst
Wenn man auf die Natur vertraut, kann man die Gartenarbeit auch etwas lockerer angehen lassen - und schafft so auch Lebensraum für Tiere.
Foto: Sebastian - stock.adobe.com
Bamberg – Jede gute Beziehung braucht Vertrauen - so auch die zwischen dem Hobbygärtner und seinem grünen Fleckchen Erde. Dies kann auch den Alltag erleichtern.

Ein guter Gärtner hat die Natur in ihrem ganz natürlichen Sein verstanden. Er bekommt ein Gespür dafür, was dem Garten guttut. Dazu ist es wichtig, sich auf das Wachsen und Werden in all der gegebenen Natürlichkeit einzulassen. So wird der Gärtner zu einem wundervollen Teil des Ganzen. Es entsteht eine natürliche Lebensgemeinschaft, in der Hand in Hand aus jedem Garten ein Paradies werden kann. Dies ist im Grunde überall dort, wo es sein darf.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter