Jupps Gartentipps
Was eine Holzscheibe erzählen kann
Das Holz der Eibe ist mit seinen engen Jahresringen sehr hart und wächst nur langsam. Deutlich sieht man an dieser Holzscheibe, wie der Baum mitgedacht hat und auf Zugkräfte durch Verstärkungen in den Außenbereichen reagiert hat. Die Erweiterungen werden in unserem Klima mehr an der West-, als an der Ostseite gebildet. Für einen Fachmann ist eine solche Holzscheibe wie ein Buch.
Das Holz der Eibe ist mit seinen engen Jahresringen sehr hart und wächst nur langsam. Deutlich sieht man an dieser Holzscheibe, wie der Baum mitgedacht hat und auf Zugkräfte durch Verstärkungen in den Außenbereichen reagiert hat. Die Erweiterungen werden in unserem Klima mehr an der West-, als an der Ostseite gebildet. Für einen Fachmann ist eine solche Holzscheibe wie ein Buch.
Foto: Josef Schröder
Bamberg – Für einen Fachmann ist eine Holzscheibe wie ein Buch. Garten-Experte Jupp Schröder erklärt, warum Baumscheiben uns etwas über das Wetter verraten.

Die Bäume befinden sich zurzeit in der Winterruhe. Deshalb wird jetzt gern Nutzholz geerntet. Da sie nun am wenigsten Saft haben, ist das Holz besonders wertvoll. Wenn man die Stämme nach dem Fällen von unten anschaut, kann anhand der Ringe erkennen, wie alt der Baum geworden ist. Vor allem bei Nadelgehölzen und Eschen geht das sehr gut. Da das Wachstum nur im äußeren Bereich erfolgt, wächst ein Baum jedes Jahr ein bisschen weiter und wird dadurch dicker.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter