Jupps Gartentipps
Natürliche Helfer bei Schlaflosigkeit
Hände halten Hopfen-Dolden
Foto: Vorstadt Design - stock.adobe.com
Bamberg – Mutter Erde hält viele Hausmittel für uns bereit. Garten-Experte Jupp Schröder erklärt, wie man sogar pflanzliche Schlafmittel selbst herstellen kann.

Tee aus Hopfen herstellen Nun blühen die weiblichen Hopfenzapfen an Hecken und Zäunen. Die Kletterpflanzen aus der Familie der Hanfgewächse werden seit dem achten Jahrhundert zum Bierbrauen in Deutschland angebaut. Nicht nur im Bier entfaltet der Hopfen seine beruhigende und entspannende Wirkung, sondern auch als Tee. Für einen Aufguss nimmt man 1 Esslöffel Blüten auf 0,25 Liter Wasser und lässt ihn 6-8 Minuten ziehen. Der Tee wirkt blutreinigend, antibakteriell, beruhigend, krampflösend und fördert den Schlaf. Die vielen Bitterstoffe im Hopfen schaffen zusätzlich einen Ausgleich zur heutigen, oft ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren