Jupps Gartentipps
Schneeheide und Winterjasmin leuchten im Winter
In vielen Gärten fängt die Schneeheide schon an zu blühen. Die Blüte kann sich bis März hinziehen.
In vielen Gärten fängt die Schneeheide schon an zu blühen. Die Blüte kann sich bis März hinziehen.
Foto: jelenayukka-stock.adobe.de
Bamberg – Im Winter gibt es viele Pflanzen, die Farbe in die Blumenbeete zaubern. Jupp Schröder erklärt, welche einen Rückschnitt oder eine Rankhilfe brauchen.

Die Schneeheide macht ihrem Namen alle Ehre. In vielen Gärten fängt sie schon zu blühen an. Die Blüte kann sich bis März hinziehen. Als Heidegewächs liebt die Schneeheide einen sandigen Boden. Nach dem Verblühen sollte im Frühling ein Schnitt mit der Heckenschere erfolgen. Er dient dazu, dass sich die Pflanzen laufend von unten her verjüngen können. Auch das Heidekraut, welches im Herbst blüht, benötigt den regelmäßigen Rückschnitt nach der Blüte.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter