Jupps Gartentipps
Dieses Futter brauchen Vögel im Winter
Der schöne Buntspecht ist ein besonderer Gast an Futterstellen im Garten. Er klammert sich gern an Futterglocken oder sogar, wie hier, an ein Meisenknödelgestell.
Der schöne Buntspecht ist ein besonderer Gast an Futterstellen im Garten. Er klammert sich gern an Futterglocken oder sogar, wie hier, an ein Meisenknödelgestell.
Foto: Jupp Schröder
Bamberg – Im Winter kommen viele Vögel aus dem hohen Norden zu uns. Dank richtiger Futterstelle können die Vögel angelockt und beobachtet werden.

Im Winter kommen viele Vogelarten wie der Seidenschwanz, Zeisig, Rotdrossel und der Bergfink aus dem hohen Norden zu uns, um hier zu verweilen. Dabei geht es ihnen weniger um die Kälte, sondern um das bessere Nahrungsangebot. Gern werden die Früchte von Wildrosen, Sanddorn, Wacholder und oder Schneeball so wie später Sämereien von Erlen und Birken angenommen. Oft sieht man ganze Schwärme in Streuobstanlagen, um hier die Früchte von nicht vollständig abgeernteten Bäumen zu verspeisen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter