Jupps Gartentipps
Der Zeisig sagt das Wetter voraus
Der Erlenzeisig kommt unter anderem aus dem Norden im Winter zu uns auf der Suche nach Nahrung und Licht.
Der Erlenzeisig kommt unter anderem aus dem Norden im Winter zu uns auf der Suche nach Nahrung und Licht.
Foto: Jan Rzaczek-stock.adobe.de
Bamberg –  Zurzeit gibt es im Garten interessante Vogelbeobachtungen zu machen. Vögel aus dem Norden tummeln sich bei uns auf der Suche nach Nahrung und Licht.

Wenn in Nordeuropa strenge Winter herrschen, kommen ganze Scharen von Seidenschwänzen, Zeisigen und Bergfinken von dort zu uns zu Besuch. Hier können sie im Winter besser überleben.  Die "Skandinavier" sind zutraulich und niedlich anzusehen. Vor allem ist es rührend zu beobachten, wenn Schwärme von bunten Zeisigen plötzlich einfallen und überall nach Nahrung suchen. Meisenknödel und Futterglocken nehmen die Besucher gerne an. Besonders aber kommen sie wegen der Wildfrüchte und Samen von Bäumen und Sträuchern aus dem hohen Norden von ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter