Der Technik-Michel
TV, Streaming, Apps: Die EM startet
Die EM zu Hause kann über viele Dienste angesehen werden.
Die EM zu Hause kann über viele Dienste angesehen werden.
Foto: Vennenbernd, dpa
Bamberg – EM-Fußball schauen geht live über TV, Streaming und Apps – aber nicht alle Spiele kann man kostenlos sehen.

Übermorgen ist es so weit. Die EM 2020 (ja, sie heißt trotz der Verschiebung um ein Jahr immer noch so) startet. 51 Spiele wird es geben. Zum ersten Mal in der Geschichte eines solchen Turnieres werden aber nicht alle Spiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. Zwar zeigen ARD und ZFD 41 Spiele, zehn bleiben aber außen vor.Wer die anschauen möchte, muss Kunde bei der Telekom sein beziehungsweise dort einen Magenta-TV-Tarif gebucht haben.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Übermorgen ist es so weit. Die EM 2020 (ja, sie heißt trotz der Verschiebung um ein Jahr immer noch so) startet. 51 Spiele wird es geben. Zum ersten Mal in der Geschichte eines solchen Turnieres werden aber nicht alle Spiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.