Start: 08.06.2021, 14:30 Uhr
So war die Ankunft der Nationalmannschaft

Kurz vor EM-Start zieht die DFB-Elf in ihr fränkisches Zuhause. Der FT war bei der Ankunft in Herzogenaurach dabei. Der Liveticker zum Nachlesen.

08.06.2021, 20:13:31 Uhr

Weitere Eindrücke folgen

Die DFB-Stars sind mittlerweile in ihr Quartier eingezogen. Damit schließen wir unseren Live-Ticker. Im Laufe des Abends gibt es auf www.fraenkischertag.de einen weiteren Bericht zur Ankunft des DFB-Teams in Herzogenaurach. Weitere Eindrücke wird es morgen geben. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und bedanken uns für Ihr Interesse!

08.06.2021, 20:08:12 Uhr
08.06.2021, 20:05:03 Uhr

Statt mit Fußballern machten die Fans Selfies mit Reportern

Ein paar Fans haben noch ausgeharrt und gehofft, dass sich die Nationalmannschaft doch noch einmal blicken lassen würde. Doch das war nicht der Fall. Stattdessen wurden Selfies mit einem Sky-Reporter gemacht. Nach einer Viertelstunde war auch der letzte Fan verschwunden.

08.06.2021, 19:50:34 Uhr

Thomas Müller schickt einen Instagram-Gruß aus dem Home Ground.

08.06.2021, 19:41:52 Uhr
Kießlings EM-Kolumne
08.06.2021, 19:31:20 Uhr
Hinter Masken versteckt

Von der Polizei flankiert fuhr der Bus der DFB-Elf aufs Gelände. Weiter als bis zum Tor dürfen Fans und Presse aktuell nicht. 

08.06.2021, 19:26:55 Uhr
08.06.2021, 19:16:21 Uhr

Die National-Elf ist auf dem Gelände

18:49: Die DFB-Elf ist da! Mit leichter Verspätung treffen die deutschen Nationalspieler in Herzogenaurach ein. Zwei Busse fahren aufs Gelände vor. Etwa 75 Fans warten auf Jogis Jungs - und sind enttäuscht, dass die Ankunft zu einer unspektakulären und emotionslosen Angelegenheit wird. Tor auf, Busse rein, Tor zu. Viel mehr gab es bei der Ankunft nicht zu sehen.

08.06.2021, 19:14:22 Uhr
Nass und etwas enttäuscht

Für einen kurzen Blick auf die Nationalmannschaft haben die Fans im Regen ausgeharrt. 

08.06.2021, 19:10:36 Uhr
Kurzes Intermezzo

Der Bus der DFB-Elf verschwindet hinter der Absperrung auf dem Weg ins Camp.