Feuer in Tierheim
52 Katzen tot: Nur Dorie hat überlebt
"Dorie" hat es als einzige geschafft, der Feuerhölle zu entkommen. Sie ist bereits vermittelt.
"Dorie" hat es als einzige geschafft, der Feuerhölle zu entkommen. Sie ist bereits vermittelt.
Foto: Susanne Will
Münnerstadt – Ein verheerender Brand hat das Tierheim Wannigsmühle in Münnerstadt schwer beschädigt, die Katzenstation wurde von den Flammen erfasst - mit einer Ausnahme.

Es ist Ursula Boehm nicht anzusehen, dass sie in dieser Nacht kaum geschlafen hat. Schmal und aufrecht steht sie da, redet mit Reportern, dem Bürgermeister, dem Brandermittler, gibt Mitarbeitern Anweisungen, dankt Menschen, die gekommen sind, um ihre Hilfe anzubieten. "Es bringt ja niemandem etwas, wenn ich jetzt einen Nervenzusammenbruch bekomme. Ich funktioniere." Doch natürlich kämpft sie mit dem, was sie am Mittwochabend mitansehen musste: wie ihr Tierheim, die Wannigsmühle, abbrannte. Und in den Flammen und im Rauch 52 Katzen starben.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Es ist Ursula Boehm nicht anzusehen, dass sie in dieser Nacht kaum geschlafen hat. Schmal und aufrecht steht sie da, redet mit Reportern, dem Bürgermeister, dem Brandermittler, gibt Mitarbeitern Anweisungen, dankt Menschen, die gekommen sind, um ihre Hilfe anzubieten.