Fußgänger genervt
Bamberger "Ärger-Aufzug" weiter außer Betrieb
Dieser Aufzug an der Kettenbrücke wird noch weiter außer Betrieb und der Hinweis lange hängen bleiben.
Dieser Aufzug an der Kettenbrücke wird noch weiter außer Betrieb und der Hinweis lange hängen bleiben.
Foto: Anette Schreiber
Bamberg – Seit einem Jahr ist in Bamberg der Lift an der Kettenbrücke außer Betrieb. Das wird noch länger so bleiben. Einigen Bambergern gefällt das gar nicht.

Andrea Baumann ist herzkrank. Ihr Herz hat nur noch 45 Prozent Pumpleistung. „Treppensteigen fällt mir wahnsinnig schwer“, sagt die 56-Jährige. Genau für solche Fälle gibt es Aufzüge. Besonders bitter ist es dann aber, wenn man es gerade so bis zum Aufzug geschafft hat – und der ist dann kaputt. Immer wieder macht die Bambergerin diese frustrierende Erfahrung beim Aufzug an der Kettenbrücke auf der östlichen Seite, also bei Ducke. Auch Elisabeth Rauwolf (73) und ihr Mann Oswald (77) hätten den Aufzug gerne genutzt, um ihre E-Bikes zum Kunigundendamm runter zu schaffen. Sie könnten auch die ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren