Aquaplaning-Crash
Unfall auf A70: Sportwagenfahrer schwer verletzt
Sportwagenfahrer nach Aquaplaningcrash schwer verletzt
Zwischen Roßdorf am Berg und Scheßlitz kam der Fahrer wohl aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern.
Foto: NEWS5 / Merzbach (NEWS5)
Scheßlitz – Das Sportauto schleuderte über die Autobahn und touchierte ein weiteres Fahrzeug. Der Elektroautofahrer musste vom Rettungsdienst behandelt werden.

Laut News 5-Angaben kam es am Freitagabend (29. Juli) auf der A70 in Fahrtrichtung Bamberg zu einem Aquaplaning-Unfall mit einem Sportwagenfahrer eines BMW i8 Coupe.

Sportwagenfahrer nach Aquaplaningcrash schwer verletzt
Zwischen Roßdorf am Berg und Scheßlitz kam der Fahrer wohl aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern.
Foto: NEWS5 / Merzbach (NEWS5)

Zwischen Roßdorf am Berg und Scheßlitz kam der Fahrer wohl aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern, touchierte einen mit zwei Personen besetzten Fiat 500 und kam dann auf der Autobahn zum Stehen. Der BMW Lenker wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Die Personen im Fiat wurden nach ersten Angaben leichter verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 165.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: