Fahrzeugbrand
Auto in Flammen – Fahrer bringt sich in Sicherheit
Die Feuerwehr brachte den Fahrzeugbrand bei Pommersfelden schnell unter Kontrolle.
Die Feuerwehr brachte den Fahrzeugbrand bei Pommersfelden schnell unter Kontrolle.
Foto: News5/Merzbach
Pommersfelden – Bei Pommersfelden kam es am frühen Dienstagabend zu einem Pkw-Brand. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 32 000 Euro.

Nachdem er aus dem Motorraum einen starken Rauchgeruch wahrgenommen hatte, stieg der Fahrer umgehend aus seinem Wagen. Gerade rechtzeitig, da das Auto kurze Zeit später unter Vollbrand stand. Dieser konnte aber von der eintreffenden Feuerwehr glücklicherweise schnell unter Kontrolle gebracht werden.