SStrafprozess
„Blüten“, Blut und Beweise
Auch gefälschte Geldscheine werden dem Angeklagten zur Last gelegt.
Bamberg – Für eine Vielzahl an Straftaten muss sich ein 27-Jähriger vor dem Landgericht Bamberg verantworten.

Zahlreiche Diebstähle, der Besitz gefälschter Banknoten, Widerstand gegen seine Festnahme und der Angriff mit Messer und Schere auf drei Nachbarn aus Aserbaidschan und Tschetschenien: Eine Vielzahl an Straftaten werden einem 27-jährigen Nordafrikaner aus der Anker-Einrichtung Oberfranken (AEO) vorgeworfen. Am Landgericht bestritt der Marokkaner zum Auftakt des Prozesses sämtliche Vorwürfe – trotz eindeutiger Beweise.Die Bewohner der ehemaligen Nato-Siedlung im Bamberger Osten sind leidgeprüft.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal