Badesee Ebing
Rettungskräfte suchen verzweifelt vermisste Frau
Polizeihubschrauber, Feuerwehr und Rettungskräfte wurden zur Suche hinzugezogen.
Polizeihubschrauber, Feuerwehr und Rettungskräfte wurden zur Suche hinzugezogen.
Foto: News 5, Merzbach
Rattelsdorf – Nach einer 51-Jährigen wird am Badesee Ebing gesucht. Polizeihubschrauber, Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Einsatz.

Von einer 51-jährigen Frau aus dem Landkreis Bamberg fehlt weiterhin jede Spur.

51-jährige Frau am Badesee Ebing vermisst

Am Mittwochabend ging bei der Polizeieinsatzzentrale Oberfranken eine Mitteilung über eine vermisste Frau ein. Deren Fahrzeug fand man im Bereich des Badesees Ebing auf. Daraufhin leiteten die Beamten eine großangelegte Suche unter Einbindung der örtlichen Feuerwehren, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und der Wasserwacht ein. Insgesamt suchten etwa 100 Einsatzkräftedie Umgebung um den Badesee und den nahe gelegenen Main nach der Vermissten ab.

Badesee Ebing: Suchhunde und Hubschrauber im Einsatz

Auch Personensuchhunde und ein Polizeihubschrauber kamen zum Einsatz. Wie die Polizei auf Nachfrage berichtet, führte die Geruchsspur die Hunde Richtung Fluss, weshalb sich die Suchaktion am Donnerstag vorwiegend auf den Main konzentrierte.

Suchaktion wird fortgesetzt

Bisher haben die Beamten die 51-Jährige noch nicht finden können. Die Suchmaßnahmen dauerten bis zum Redaktionsschluss  an und werden am Freitag weiter fortgesetzt.

 

Das könnte Sie auch interessieren: