Urteil
Mit Hammer auf Gattin eingeschlagen - milde Strafe
Ein Bamberger hat mit einem Hammer mindestens acht Mal auf den Kopf seiner 82 Jahre alten schlafenden Ehefrau eingeschlagen.
Ein Bamberger hat mit einem Hammer mindestens acht Mal auf den Kopf seiner 82 Jahre alten schlafenden Ehefrau eingeschlagen.
Foto: Adobe Stock
Bamberg – Vor dem Landgericht musste sich ein 74-Jähriger verantworten, der mit dem Hammer auf seine Gattin eingeschlagen hatte.

Anfang November hatte ein 74-jähriger Mann aus Bamberg mit einem Hammer auf seine schlafende 82-jährige Frau eingeschlagen. Mindestens acht Mal war sie am Kopf getroffen worden. Am Landgericht Bamberg wurde der Rentner nun wegen gefährlicher Körperverletzung zu 27 Monaten Gefängnis verurteilt. Ein Grund für die milde Strafe: Seine Gattin hat ihm verziehen. Kurz nach Mittag ist es, als die Notruf-Zentrale ein seltsamer Anruf erreicht.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal