In Breitengüßbach
Auto erfasst dreijähriges Mädchen beim Abbiegen
Mercedes überrollt Kind: Kind unter Mercedes eingeklemmt
Bei einem schweren Unfall in Breitengüßbach erlitt ein dreijähriges Kind lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.
Foto: Merzbach/news5
F-Signet von NEWS5/Christian Pack Fränkischer Tag
Breitengüßbach – In Breitengüßbach (Kreis Bamberg) ist ein Kleinkind unter einem Auto eingeklemmt worden. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden.

Ein äußerst tragischer Unfall hat sich am Donnerstagnachmittag (22. September) in Breitengüßbach im Landkreis Bamberg ereignet. Ein Pkw erfasste ein dreijähriges Kind an der Kreuzung zwischen Bamberger Straße und Bachgasse.

Unfall in Breitengüßbach
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag (22. September) in Breitengüßbach (Lkr. Bamberg). Aus ungeklärter Ursache erfasste ein Pkw ein Kind an der Kreuzung zwischen Bamberger Straße und Bachgasse.
Foto: Merzbach/news5

Zuvor war das Mädchen mit seiner Mutter auf dem Gehweg gelaufen und wollte die Einmündung zur Bachgasse kreuzen. Wie ein Sprecher der Polizei Bamberg Land mitteilte, lief das Kind offenbar ohne auf den Verkehr zu achten unerwartet auf die Straße. Im selben Moment bog das Auto in die Straße ein und erfasste das Kind.

Auto überrollt Kind in Breitengüßbach
Weil das Kind unter dem Auto eingeklemmt wurde, wurde das Fahrzeug mit einem Wagenheber angehoben.
Foto: Merzbach/news5

Die Dreijährige wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Ein herbeigeeilter Ersthelfer konnte das Unfallauto mit einem Wagenheber anheben und so das Kind befreien. Dennoch erlitt es lebensbedrohliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte das Mädchen in eine Universitätsklinik.

Die Bamberger Straße musste für knapp zwei Stunden gesperrt werden. 

 

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: