Anwohner alarmiert
Zwei Autos in Bamberg in Flammen
In der Nacht zum Mittwoch wurde die Feuerwehr Bamberg zu einem Brand in die Hegelstraße alarmiert, ein Auto brannte. Die Flammen griffen im Verlauf auf ein weiteres Auto über.
In der Nacht zum Mittwoch wurde die Feuerwehr Bamberg zu einem Brand in die Hegelstraße alarmiert, ein Auto brannte. Die Flammen griffen im Verlauf auf ein weiteres Auto über.
Feuerwehr Bamberg
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – In Bamberg haben am Dienstagabend zwei Autos gebrannt, das Feuer drohte sich auf weitere Fahrzeuge auszubreiten.

Am späten Dienstagabend geriet ein Auto in der Hegelstraße in Brand. Die Flammen griffen im Verlauf auf ein weiteres Auto über. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen zur unklaren Brandursache übernommen, teilt das Polizeipräsidium Bamberg mit.

Am Dienstag, kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen den Brand eines Fiat in der Hegelstraße in Bamberg. Sie alarmierten sofort Polizei und Feuerwehr über den Notruf.

Feuer droht sich auf weitere Fahrzeuge auszubreiten

Als sie am Brandort ankamen, hatte das Feuer bereits auf einen Ford übergegriffen und drohte sich auf weitere Fahrzeuge auszubreiten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten den Brand rasch unter Kontrolle und konnten dies verhindern. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich allerdings auf rund 20.000 Euro.


+++ Bleiben Sie mit dem Fränkischen Tag auf dem Laufenden und holen Sie sich einen unserer kostenlosen Newsletter. +++


Kripo Bamberg ermittelt

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Zeugen, die am Dienstag, zwischen 23.30 Uhr und Mitternacht, Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Brand gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 mit den Kriminalbeamten in Verbindung zu setzen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: