Vandalismus
Burgwindheim: kopfloser Akt von Aggression
So wie hier: Aus sämtlichen CSU-Wahlplakaten in Burgwindheim wurden die Köpfe der Kandidaten herausgeschnitten.
So wie hier: Aus sämtlichen CSU-Wahlplakaten in Burgwindheim wurden die Köpfe der Kandidaten herausgeschnitten.
Foto: Anette Schreiber
Burgwindheim – Die Kriminalpolizei sucht Zeugen: Auf allen CSU-Plakaten in Burgwindheim wurden die Köpfe herausgeschnitten.

Einfach nur mit einem schwarzen Stift was auf Plakate zu schmieren, hat wohl nicht gereicht. In einer wohl ziemlich umfangreichen Aktion wurden zwischen Dienstag-Mitternacht und Mittwochnacht aus gut 20 CSU-Wahlplakaten die Gesichter herausgeschnitten. Laschet, Söder, Silberhorn. Die Kripo ermittelt, weil es neben dem Sachschaden von geschätzten 400 Euro wohl um politisch motivierte Taten geht. Die Plakate aller anderen Parteien außer der CSU blieben unangetastet.Der Burgwindheimer CSU-Ortsverbandsvorsitzende Heinrich Thaler ist geschockt und fragt sich: „Wer macht so was? Das ist schon krass“.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren