Küchenbrand
Abendessen mit Schrecken
Die Höhe des entstandenen Sachschadens in der Küche muss noch ermittelt werden.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens in der Küche muss noch ermittelt werden.
Foto: News5/Merzbach
Bamberg – Beim Kochen löst ein Mann in der Nacht auf Freitag einen Küchenbrand aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Beim Kochen hat ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Bamberg in der Nacht zum Freitag einen Brand ausgelöst. Der Sicherheitsdienst des Gebäudes war schnell vor Ort und konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch Feuerlöscher den Küchenbrand in Griff bekommen.

Die 40 bis 50 Bewohner des Gebäudes konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Lediglich ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht. Gegen den Verursacher des Feuers läuft nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Lesen Sie auch: