Ohne Zulassung aktiv
Der tiefe Sturz einer Rechtsanwältin
Das Amtsgericht Bamberg verhängte gegen die ehemalige Anwältin eine Bewährungsstrafe.
Das Amtsgericht Bamberg verhängte gegen die ehemalige Anwältin eine Bewährungsstrafe.
Foto: Tobias Hase/dpa
Bamberg – Eine ehemalige Anwältin muss sich vor Gericht verantworten: Sie arbeitete jahrelang weiter - obwohl sie nicht durfte.

Einst war sie eine angesehene Anwältin. Dann aber geriet sie an die falschen Leute, kam in finanzielle Schwierigkeiten und verlor ihre Zulassung. Weil sie trotzdem weitermachte, als ob nichts gewesen wäre und dazu noch als Steuerberaterin auftrat, die sie nie war, musste sie nun vors Amtsgericht Bamberg.„Ich habe immer jedem Menschen geholfen, hatte zu vielen Mandanten ein familiäres Verhältnis.“ Es sind acht Jahre voller Arbeit, in denen Deborah sich einiges Ansehen erarbeitet. Für ihre Mandanten setzt sie sich ein.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter