Strafprozess
Autotür wird zur Waffe
Mit der Autotür hatte der Angeklagte einen Radfahrer attackiert.
Mit der Autotür hatte der Angeklagte einen Radfahrer attackiert.
Foto: Symbolbild: Ronald Rinklef
Bamberg – Ein Radfahrer schlägt auf einen Pkw ein. Dessen Beifahrer wird daraufhin auf nicht alltägliche Art und Weise „handgreiflich“.

Mitte Februar kommt es in der Kapuzinerstraße in Bamberg zu einem handfesten Streit. Ein Radfahrer und der Insasse eines Pkw geraten aneinander. Weil dabei eine Autotür als Waffe zum Einsatz kommt, fand sich ein 60-jähriger Mann aus dem Landkreis nun am Amtsgericht Bamberg wieder. Die gefährliche Körperverletzung kam den unbeherrschten Beifahrer teuer zu stehen. Strafrichter Thomas Reitz verhängte eine Geldstrafe von 6175 Euro.Nur noch schnell etwas vom Bäcker holen, wenn man schon einmal in Bamberg ist. Blöd nur, dass es direkt vor dem Laden keinen Parkplatz gibt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren