Wilder Beutezug
Von Abenteurern zu Profi-Einbrechern
In Oberhaid brachen die Serientäter in rund ein Dutzend Felsenkeller ein.
In Oberhaid brachen die Serientäter in rund ein Dutzend Felsenkeller ein.
Foto: Anette Schreiber/Archiv
LKR Bamberg – Drei junge Männer steigen in der Region in Sportheime, Feldscheunen und Felsenkeller ein. Die Liste ihrer Taten füllt mehr als 5000 Akten.

Im Oktober, November und Dezember letzten Jahres suchte eine Einbrecherbande die Landkreise Bamberg und Haßberge heim. Die Täter drangen in Sportheime, Feldscheunen und Felsenkeller ein und richteten enorme Sachschäden an. Nun muss sich das Quartett vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Zum Auftakt gaben die drei jungen Männer und ihre noch jugendliche Komplizin alles zu.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren