Strafprozess
Eine Beziehung, die nicht gutgehen konnte
Eineinhalb Jahre Jugendstrafe auf Bewährung lautete am Ende das Urteil gegen den angeklagten 20-Jährigen.
Eineinhalb Jahre Jugendstrafe auf Bewährung lautete am Ende das Urteil gegen den angeklagten 20-Jährigen.
Foto: Daniel Karmann/dpa
Bamberg – Ein 20-Jähriger griff seine Lebensgefährtin mehrfach an. Vor dem Landgericht kommt er mit einer Bewährungsstrafe davon.

Ein 20-jähriger Mann aus Forchheim attackierte gleich mehrfach seine 24-jährige Lebensgefährtin in deren Wohnung im Landkreis Bamberg. Sie hatte ihn in die Psychiatrie einweisen lassen, er dies verhindern wollen. Vor dem Landgericht Bamberg kam er mit eineinhalb Jahren Jugendstrafe zur Bewährung davon.An einem frühen Abend im Februar hört ein Nachbar mehrere Hilferufe aus der Wohnung im unteren Stockwerk. Sofort sieht der Mann nach dem rechten. Als er vor der Haustüre steht, ist ein „Sei leise, oder ich bringe dich um“ zu vernehmen. Dann kann er einen Blick hineinwerfen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren