Aus Wrack befreit
Senior prallt mit Auto gegen Scheunenwand
Totalschaden am Auto, massive Schäden an der Scheune: Bild vom Unfallort
Totalschaden am Auto, massive Schäden an der Scheune: Bild vom Unfallort
Foto: News5/Merzbach
Frensdorf – Schwere Verletzungen zog sich ein 82-Jähriger bei einem Unfall in Birkach bei Frensdorf zu. Die Scheune gilt vorerst als einsturzgefährdet.

Ein heftiger Aufprall muss es gewesen sein, als am Mittwochvormittag ein 82-jähriger Autofahrer in Birkach bei Frensdorf von der Straße abkam und gegen eine Scheunenwand prallte. Die eintreffenden Rettungskräfte mussten den schwer verletzten Fahrer aus dem Unfallwrack befreien. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto wurde durch den Unfall völlig zerstört.

B22 war lange gesperrt

Auch an der Scheune entstand ein massiver Schaden. Große Risse sind an der Außenwand zu sehen und auch im Inneren der Scheune hat der Unfall seine Spuren hinterlassen. „Es wurde der Fachberater THW alarmiert, um sich das statisch anzuschauen“, erklärte Friedrich Riemer von der Feuerwehr.

Vorerst gilt die Scheune als einsturzgefährdet. Wie es mit dem Gebäude weiter geht, müssen dann die Experten entscheiden. Die B 22 war während der Einsatzstunden komplett gesperrt.