Querdenker-Szene
Bamberger Arzt steht zu seinen Maskenattesten
Dr. Ernst Trebin wehrt sich vor Gericht gegen die Vorwürfe.
Dr. Ernst Trebin wehrt sich vor Gericht gegen die Vorwürfe.
Foto: Matthias Hoch/Archiv
Bamberg – Ein Mediziner soll falsche Atteste zur Befreiung von der Corona-Maskenpflicht ausgestellt haben. Ein Gutachten belastet ihn, der Arzt sieht es anders.

Maskenpflicht besteht auch im Bamberger Amtsgericht. Damit wird das Kernthema schon vor Beginn der eigentlichen Sitzung diskutiert, denn die Mitangeklagte Marianne P. (Name geändert) trägt im Saal keine Mund-Nasen-Bedeckung. „Ich habe ein Attest“, sagt sie der Oberstaatsanwältin Tanja Zechnall. „Ja, aber gilt das auch?“, fragt diese zurück. Denn ausgestellt hat es der Bamberger Allgemeinarzt und Homöopath Dr.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren