Verdeckte Ermittlung
Impfpassfälscher in Bamberg festgenommen
Mit gefälschten Impfpässen versuchten mehrere Bamberger zu handeln.
Mit gefälschten Impfpässen versuchten mehrere Bamberger zu handeln.
Foto: Kay Nietfeld/dpa
Bamberg – In Zeiten von 2G sind Impf-Nachweise wichtig. Kriminelle wollen davon profitieren und fälschen diese. Drei Betrüger flogen nun in Bamberg auf.

Wegen der Herstellung von Impfpässen im großen Stil und Betäubungsmittelhandels in nicht geringer Menge, nahm die Kriminalpolizei Bamberg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg einen 23-jährigen sowie zwei 20-jährige Männer fest. Die umfangreichen Ermittlungen dauern an, teilen Polizeipräsidium Oberfranken und Staatsanwaltschaft Bamberg in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren