Starkregen
Sind Hilfsbedürftige im Raum Bamberg sicher?
Behindertenwohnheim Lebenshilfe-Haus
Im rheinland-pfälzischen Sinzig konnten zwölf Bewohner des Behindertenwohnheimes nicht mehr vor den Fluten der Ahr gerettet werden.
Foto: Thomas Frey/dpa
LKR Bamberg – Im Ahrtal sind Menschen einer Behinderteneinrichtung ertrunken. Wie fränkische Heimbetreiber sie schützen wollen und was sie für die Zukunft fordern.

Die Ausführungen von Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann zeigen es deutlich: Für die Zukunft werden sich etliche Fachleute etliches überlegen müssen, damit bei uns keine hilflosen Leute mehr ertrinken müssen, wenn wir plötzlich von Wassermassen überrascht werden.   Lesen Sie auch:   Das fängt bei der Architektur an, die vereinfacht beschrieben Wasser ablässt, geht über Warn-Apps, die auch Schlafende wecken, bis hin zu wasserbezogenen Evakuierungsplänen der Einsatzkräfte. „Wenn plötzlich 150 Liter auf einen Quadratmeter prasseln, schlagartig Wasser kommt und ein Bau voller Wasser ist, dafür gibt ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren