Irritierende Inhalte
Ärger um angebliche Zeitung von Obdachlosen
Ein Blick in die Zeitschrift „Straßenlicht“
Ein Foto aus der Zeitschrift „Straßenlicht“. Die dubiose Zeitung wird derzeit in Bamberg angeboten.
Foto: Micho Haller
bamberg – In einer Straßenzeitung, die in Bamberg verkauft wird, werden bedenkliche Verschwörungsideologien verbreitet - nicht der erste Fall in der Domstadt.

Es war ein Oktobertag, an dem Erik Blume in Bamberg am Dom eine angebliche Obdachlosenzeitung kaufte. „In Städten, die ich besuche, bekommt immer der erste Obdachlose und der erste Straßenmusiker etwas Geld von mir. Das ist Tradition.“ Auch in Bamberg, wo sein Sohn studiert.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter