11. September
Wie ein fränkischer Urlauber die Anschläge erlebte
Feuerwehrleute in den Trümmern des zweiten Turms des ehemaligen World Trade Centers
Feuerwehrleute in den Trümmern des zweiten Turms des ehemaligen World Trade Centers. Bilder, die Uwe G. Hartmann vermutlich nie aus dem Kopf gehen werden.
Foto: Randy Taylor,dpa/Archiv
Kitzingen – Uwe G. Hartmann war auf dem Weg in den Urlaub in North Carolina. An seinem Ziel angekommen, war er mittendrin im amerikanischen Ausnahmezustand.

Weil er Urlaub in den USA machen wollte, flog der Kitzinger Uwe G. Hartmann zunächst von Frankfurt aus nach Toronto. Von der kanadischen Stadt aus sollte es eigentlich weitergehen nach North Carolina. Doch dann erschütterten die Anschläge in New York die Welt – und brachten die Flug- und Urlaubspläne des 58-jährigen Angestellten beim Blutspendedienst durcheinander.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren