Literaturfestival
Daniel Kehlmann erzählt vom Krieg
Daniel Kehlmann beim Literaturfestival  in Bamberg
Daniel Kehlmann beim Literaturfestival in Bamberg
Foto: Helmut Ölschlegel
Bamberg – Sein Roman „Tyll“ ist ein bombastischer Erfolg. Was Daniel Kehlmann beim Schreiben beschäftigte, erklärte er seinen Lesern in Bamberg.

Daniel Kehlmann spricht mit Begeisterung, einem Hauch an Wiener Sprachmelodie, gestikuliert ausladend und bringt das Publikum im Bamberger Hegelsaal der Konzerthalle mit seinen pointierten Witzen immer wieder zum Lachen. Im Gespräch mit der Autorin Tanja Kinkel, die vor allem durch ihre historischen Romane bekannt wurde, ging es zunächst um Arbeitsprozesse beim Schreiben über große Epochen mit unzähligen Details: Auf welche Knotenpunkte konzentriere ich mich? Wie schaffe ich es, ein paar Situationen und Figuren auszuwählen, diese nicht völlig auserzählen zu müssen und dennoch ein Panorama abzubilden?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren