Problem-Jugendliche
Die letzte Chance auf einen Schulabschluss
Andreas hat den Bogen raus: Der 15-Jährige hat eine Lehrstelle als Maurer gefunden. Diesen Steinbogen im Schulgarten hat er selbst konstruiert.
Andreas hat den Bogen raus: Der 15-Jährige hat eine Lehrstelle als Maurer gefunden. Diesen Steinbogen im Schulgarten hat er selbst konstruiert.
Foto: Diana Fuchs
Wiesentheid – Die „P-Klasse“ ist eine Brücke für Jugendliche, die trotz Widrigkeiten doch noch einen Schulabschluss schaffen wollen. Das klappt aber nicht immer.

Es war einmal… eine wundervolle Pubertät. Kein Druck, kein Stress, keine Ängste, keine schiefe Bahn, lauter Schüler voller Lust und Talent zum Lernen. Lauter junge Menschen ohne Probleme. Es war einmal… ein Märchen. Wolfgang Lurati kennt die Realiät. „Ich habe alles, was ich übers Lehrersein wusste, über Bord geworfen. Und neu angefangen.“ Über zehn Jahre ist das jetzt her. Seitdem gibt der 56-Jährige als Leiter der „P-Klasse“ Jahr für Jahr einer bunten Schar Jugendlicher die Chance, doch noch einen Schulabschluss zu machen. Anderswo hat das nicht geklappt. Aber „die P“ ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren