Ausstellung
Ein Plädoyer für die Toleranz
Roman Senin und Lukas Oberhuber zeigten kurze Szenen aus dem Leben von Löb Strauss, wie sie vielleicht hätten stattfinden können. Dieser musste schon in jungen Jahren als Hausierer zum Familieneinkommen beitragen.
Roman Senin und Lukas Oberhuber zeigten kurze Szenen aus dem Leben von Löb Strauss, wie sie vielleicht hätten stattfinden können. Dieser musste schon in jungen Jahren als Hausierer zum Familieneinkommen beitragen.
Foto: Andrea Spörlein
Strullendorf – Was hat Albert Einstein mit dem Oktoberfest zu tun? Eine Ausstellung in Strullendorf will auf zwischenmenschlicher Basis informieren und aufklären.

„Mit Davidstern und Lederhose“ – die Pop-up-Ausstellung der Europäischen Janusz Korczak Akademie e.V. (EJKA) war zu Gast in Strullendorf. Eva Haller, Präsidentin der gemeinnützigen Vereins, sprach bei der Ausstellungseröffnung in der Aulau der Grund- und Mittelschule davon, dass offener Antisemitismus und sogar mittelalterliche Verschwörungstheorien mittlerweile auch in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen sind.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren