Flutkatastrophe
Pilot aus Gundelsheim: „Es war dramatisch“
Aus dem Flugzeug hat Sean Steuart dieses zerstörte Dorf an der Ahr fotografiert.
Aus dem Flugzeug hat Sean Steuart dieses zerstörte Dorf an der Ahr fotografiert.
Foto: Sean Steuart
Gundelsheim – Der Gundelsheimer Sean Steuart erlebte das Hochwasser-Unglück im Westen aus 500 Meter Höhe. Im Interview berichtet er von dramatischen Erlebnissen.

Mit einem Kameramann an Bord flog der Hobbypilot Sean Steuart am Donnerstag in die Eifel. Der 26-jährige Gundelsheimer, der unter anderem auch für die Waldbrandbeobachtung in die Luft geht, war es das erste Mal, dass er über eine solche Katastrophensituation flog. Hier schildert er seine Eindrücke. Herr Steuart, wie kam es zu diesem Flug? Der Reporter hat bei mir angerufen und gefragt, ob ich flexibel bin. Ich müsste jetzt sofort in die Eifel starten. Er hat dann das ganze Equipment für eine Live-Reportage vom Flugzeug aus mitgebracht und wir sind Donnerstagmittag in Bamberg losgeflogen. Nach eineinhalb ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Mit einem Kameramann an Bord flog der Hobbypilot Sean Steuart am Donnerstag in die Eifel. Der 26-jährige Gundelsheimer, der unter anderem auch für die Waldbrandbeobachtung in die Luft geht, war es das erste Mal, dass er über eine solche Katastrophensituation flog. Hier schildert er seine Eindrücke.