Martinsumzüge
Bamberg: Wo Kinder mit der Laterne gehen
Martinsumzüge dürfen heuer wieder stattfinden. Aufgrund der hohen Infektionszahlen in Stadt und Landkreis Bamberg sagen manche Kitas und Kigas ihre Umzüge aber dennoch ab.
Martinsumzüge dürfen heuer wieder stattfinden. Aufgrund der hohen Infektionszahlen in Stadt und Landkreis Bamberg sagen manche Kitas und Kigas ihre Umzüge aber dennoch ab.
Foto: M. Löffler/Archiv
Bamberg – In Bamberg und Umgebung sind Martinsumzüge grundsätzlich erlaubt. Wegen der Pandemie sagen manche Kindergärten aber auch ab.

Oben leuchten die Sterne, und unten in diesem Jahr auch wieder die Laternen und Kinderaugen. Aber wohl auch nicht alle, da laut Stadt Bamberg einige Kindergärten und Kindertagesstätten ihre Umzüge bereits abgesagt haben. Im vergangenen Jahr fielen die Umzüge zu St. Martin in Bayern wegen der Pandemie komplett aus. Heuer dürfen sie generell wieder stattfinden, wie das verantwortliche Sozialministerium am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren