Notfall
Nach Brand in Tierheim: Bamberg leistet Hilfe
Diese zwei Katzenbabys gehören zu den 36 Tieren, die nach dem Brand in einem Tierheim in Münnerstadt nun vorerst in Bamberg untergekommen sind.
Diese zwei Katzenbabys gehören zu den 36 Tieren, die nach dem Brand in einem Tierheim in Münnerstadt nun vorerst in Bamberg untergekommen sind.
Foto: Susanne Stöckinger
Bamberg – In einem Tierheim in Münnerstadt sind 49 Katzen verbrannt. Von den übrigen Tieren kamen viele in Bamberg unter. Dort braucht man auch Beistand.

Der Brand im Tierheim Wannigsmühle in Münnerstadt hat die Menschen geschockt – nicht nur direkt vor Ort, sondern auch in Bamberg im Tierheim Berganza. Deshalb eilten dessen Mitarbeiter den Kollegen aus Unterfranken auch rasch zur Hilfe und nahmen kurzentschlossen 34 Katzen und zwei Rennmäuse auf. Der Brand in Münnerstadt hatte sich vor einer Woche ereignet. Das Feuer, das wohl durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde, wütete mehrere Stunden, ehe es gelöscht werden konnte. Der Schaden war deshalb enorm: 49 Katzen kamen ums Leben, das Gebäude wurde größtenteils zerstört, viele Tiere obdachlos ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Der Brand im Tierheim Wannigsmühle in Münnerstadt hat die Menschen geschockt – nicht nur direkt vor Ort, sondern auch in Bamberg im Tierheim Berganza. Deshalb eilten dessen Mitarbeiter den Kollegen aus Unterfranken auch rasch zur Hilfe und nahmen kurzentschlossen 34 Katzen und zwei Rennmäuse auf.