Innenstadt Bamberg
Warum manche Brunnen sprudeln und manche nicht
Der Brunnen am Schönleinsplatz ist mit herrlich bepflanzten Rabatten schmuck arrangiert, doch ihm selbst fehlt das flüssige Nass.
Der Brunnen am Schönleinsplatz ist mit herrlich bepflanzten Rabatten schmuck arrangiert, doch ihm selbst fehlt das flüssige Nass.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – In Bamberg ist die Trockenzeit in den Brunnen am Maxplatz oder Schönleinsplatz ausgebrochen, während andere Brunnen munter sprudeln. Woran das liegt.

Der Sommer zeigt sich jetzt wieder von seiner besten Seite. Kühles Nass ist dabei auch in der Innenstadt herzlich willkommen. An den fünf Trinkwasserbrunnen der Stadtwerke befeuchten sich Stadtbummler die durstigen Kehlen – und nicht nur die: „Der Humsera-Brunnen am Grünen Markt wird auch von Marktkaufleuten dankbar angenommen, sie füllen dort ihre Gießkannen auf“, schildert Jan Giersberg. Der Sprecher findet toll, dass die Brunnen so gut ankommen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren