Pferdesport
Willi Wittmann: Mit 80 noch fest im Sattel
Willi Wittmann und seine Ucira auf der Litzendorfer Reitanlage
Willi Wittmann und seine Ucira auf der Litzendorfer Reitanlage
Foto: Anette Schreiber
LKR Bamberg – Der Meedensdorfer Wilhelm Wittmann ist 80 und auf seiner Trakehnerstute „Ucira“ immer noch flott unterwegs.

Kerzengerade, die Absätze nach unten gedrückt, die Fäuste mit den Zügeln hinter dem Pferdehals aufgerichtet sitzt Willi Wittmann auf der edlen braunen Stute und dirigiert sie mit für Laien unsichtbarer Steuerung durch die 60 Meter lange Reithalle. Er pfeift fröhlich vor sich hin, murmelt immer wieder ein freundliches „Mädi“ in Richtung der auf ihn gerichteten Pferdeohren und hat sichtlich Spaß an dem, was er da tut. Dressurreiten, würden es die Fachleute nennen. Und staunen, wie geschmeidig da ein 80-Jähriger auf dem Pferderücken unterwegs ist.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Kerzengerade, die Absätze nach unten gedrückt, die Fäuste mit den Zügeln hinter dem Pferdehals aufgerichtet sitzt Willi Wittmann auf der edlen braunen Stute und dirigiert sie mit für Laien unsichtbarer Steuerung durch die 60 Meter lange Reithalle.