Pandemie
Bamberger Rathäuser entdecken Digitalisierung
Der Publikumsverkehr ist in Hirschaid wie in anderen Rathäusern stark eingeschränkt.
Der Publikumsverkehr ist in Hirschaid wie in anderen Rathäusern stark eingeschränkt.
Foto: Barbara Herbst
LKR Bamberg – Wo holt man sich Corona? Dort vermutlich, wo viele Menschen hinkommen. Das galt wohl vor der zweiten Welle auch für unsere Rathäuser.

Wie unsere nichtrepräsentative stichprobenartige Nachfrage zeigt, wird in den Verwaltungen sehr viel unternommen, um Mitarbeitende wie Gemeindebürger gleichermaßen zu schützen. Eine der Pandemie geschuldete Maßnahme stellt die verstärkte Digitalisierung der Vorgänge dar. Diese Chance, einen lange aufgelaufenen Modernisierungsstau aufzulösen, hat aber auch eine Kehrseite. Gerade für Menschen, die nicht mit Computern groß geworden sind. Aber auch für solche, die ihren Kontakt zu der Gemeinde gerne auch mit richtigen Menschen pflegen, die ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter