Pandemie
Demonstrationen: Corona entzweit die Bamberger
Protest gegen die Corona-Maßnahmen: ein Auto- und Traktorenkorso auf dem Weg von Memmelsdorf nach Bamberg
Foto: Joseph Beck
Bamberg – Während die einen die Maßnahmen gegen die Pandemie attackieren, fürchten die anderen Verharmlosung und rechtes Denken.

Nahezu an jedem zweiten Tag sind sie auf der Straße: Die Anhänger der Stay-Awake Gruppe in Bamberg und Umgebung sind mit "Spaziergängen", Demonstrationszügen und Autokorsos unterwegs. Ihr wichtigstes Anliegen: Ein sofortiges Ende aller Corona-Maßnahmen. Auch die Maskenpflicht wird maßgeblich abgelehnt. Nicht selten wird das Virus komplett geleugnet, garniert mit Verschwörungsmythen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich