Schwangerenberatung
„Mutter“ von tausenden Babys geht in den Ruhestand
Martina Nowak freut sich über  Abschiedsrosen  .
Foto: M. Krüger-Hundrup
Bamberg – Martina Nowak war viele Jahre Leiterin der katholischen Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen. Sie blickt auf eine bewegte Laufbahn.

Jährlich kommen rund 600 Ratsuchende in die katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen im Caritas-Beratungshaus Geyerswörth. 33 Jahre lang hat Martina Nowak in dieser Stelle gearbeitet, davon etliche Jahre als Leiterin. Hochgerechnet müssen es also einige Tausend Babys sein, die auch dank ihrer einfühlsamen Unterstützung das Licht der Welt erblickt haben: „Ich habe sie nicht gezählt“, lachte die 64-Jährige. Sie wurde kürzlich in einer Feierstunde im Dompfarrheim in den Ruhestand verabschiedet.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich