Für 2022
Was sich bekannte Bamberger wünschen
Paul Maar
Paul Maar
Foto: Sonja Och
Bamberg – Von Paul Maar bis Luisa Krappmann: Bekannte Bamberger Köpfe eint der Wunsch nach einem Leben ohne Corona. Was sie sich sonst noch erhoffen.

Nora Gomringer, Lyrikerin „Für 2022 wäre es toll, mal wieder Gäste im Künstlerhaus in großer Zahl empfangen zu können! Nicht nur 25 im Saal, das fühlt sich an wie „Kunst- und Publikums-Triage“, wenn doch 80 oder mehr sich einen Platz bei uns wünschen. Herb, so ein Ausdruck, ich weiß, aber Wünsche sind ja auch Gefühlsausdruck. Und ich wünsch mir Künstler, die den Mut, die Kraft und die Rücklagen finden, weiter ihrem Beruf nachzugehen. Ich bin Kino-Fan, also wünsch ich mir gute neue Filme. Vor allem Horrorfilme mag ich ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter