Ratgeber
Sicherer Surfen: So schützen Eltern ihre Kinder
Kinder nutzen Smartphones heute ganz selbstverständlich. Eltern sollten ein Auge darauf haben.
Kinder nutzen Smartphones heute ganz selbstverständlich. Eltern sollten ein Auge darauf haben.
Foto: Robert Michael/dpa
Bamberg – Eine Bamberger Schulpsychologin und ein Jugendrichter geben neun Tipps für einen sicheren Umgang mit dem Smartphone.

Tiktok, WhatsApp, Instagram. Das sind Medien, die von Jugendlichen häufig benutzt werden. Gefahren lauern, wenn sich Kinder und Jugendliche unbedarft im Internet bewegen. Darauf macht auch die Kampgne „Mach dein Handy nicht zur Waffe“ des Bayrischen Justizministeriums aufmerksam, die am Mittwoch auch am Franz-Ludwig-Gymnasium vorgestellt wurde. Eltern können einiges tun, um ihre Kinder im weltweiten Netz zu schützen. Dafür haben die Bamberger Schulpsychologin Susanne Heim und ein Jugendrichter wertvolle Tipps:1.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren