Starkregen
Unwetter: Bambergs Feuerwehren hatten viel zu tun
Es ging ganz schön ab Sonntagnacht in der Region Bamberg.
Es ging ganz schön ab Sonntagnacht in der Region Bamberg.
Foto: Serkucher/adobestock.com
LKR Bamberg – An die 20 Einsätze hatten allein die Feuerwehren im Landkreis Bamberg nach dem Unwetter vom Sonntagnacht zu erledigen.

Heftig tobte Sonntagnacht ein Unwetter in der Region Bamberg. Das bescherte den Feuerwehren hier allein im Landkreis Bamberg an die 20 Einsätze. In der Hauptsache war es in Keller eingedrungenes Wasser, zu dem die Wehren anrückten. Aber auch abgebrochene Äste oder wie in Zapfendorf ein aufs Hausdach gekrachter Baum waren die Ursachen für die Alarmierung.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Heftig tobte Sonntagnacht ein Unwetter in der Region Bamberg. Das bescherte den Feuerwehren hier allein im Landkreis Bamberg an die 20 Einsätze. In der Hauptsache war es in Keller eingedrungenes Wasser, zu dem die Wehren anrückten.