Pandemie
Was die steigenden Inzidenzen in Bamberg bedeuten
Coronavirus
In den letzten Tagen sind die Corona-Inzidenzwerte in Stadt und Landkreis Bamberg wieder merklich angestiegen.
Foto: Symbolbild
Bamberg – In wenigen Tagen sind die Werte in Stadt und Landkreis wieder nach oben geklettert. Müssen sich die Bamberger womöglich auf Verschärfungen einstellen?

Am 10. Juni lagen die 7-Tage-Inzidenzen in Stadt und Landkreis Bamberg noch bei Tiefstwerten von 1,3 beziehungsweise 15,6. Doch bis zum Dienstag (15. Juni) haben sie sich im Landkreis fast verdoppelt (31,3), in der Stadt nahezu verfünfzehnfacht. Gab es besondere Ansteckungsherde? Haben Party-Hotspots wie die Untere Brücke in Bamberg zur Steigerung beigetragen? Müssen wir uns auf baldige Verschärfungen oder gar medizinische Notstände einstellen?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren