Bundestagswahl 2021
Manipulation: So sicher ist die Briefwahl
Der Anteil an Briefwählern dürfte bei Bundestagswahlen nie höher gewesen sein als in diesem Jahr.
Der Anteil an Briefwählern dürfte bei Bundestagswahlen nie höher gewesen sein als in diesem Jahr.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Bundestagswahl
Bamberg – Bei der Bundestagswahl wählen so viele Wähler wie nie ihre Stimme per Brief. Ein Bamberger Politologe hat sich mit den Konsequenzen beschäftigt.

Angela Merkel wird in diesen Jahr per Brief wählen. Die Kanzlerin befindet sich damit in bester Gesellschaft. Bei der Bundestagswahl am Sonntag zeichnet sich vielerorts in Bayern ein Briefwahl-Rekord ab. Ein Grund für die steigende Bedeutung der Briefwahl liegt in der Corona-Pandemie. Wer zu Hause wählt – so das dahinterstehende Kalkül – vermeidet das Risiko, sich im Wahllokal zu infizieren. Briefwähler sind nicht mehr in der Lage, auf kurzfristig eintretende Ereignisse zu reagieren. Schmälert dieser Mangel die Legitimation des Wahlergebnisses? Ulrich Sieberer: Nein, das würde ich nicht sagen. ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren