Bundestagswahl 2021
Jan Jaegers: Ein Model(l) für die Umverteilung
Richtig stehen und lächeln fürs Foto kann Jan Jaegers. Er hat in seiner Jugend gemodelt. Den Kranen wählte er als „Lieblingsort“, weil er dort sehr viel Zeit verbringt: Sein Fraktionsbüro ist um die Ecke.
Richtig stehen und lächeln fürs Foto kann Jan Jaegers. Er hat in seiner Jugend gemodelt. Den Kranen wählte er als „Lieblingsort“, weil er dort sehr viel Zeit verbringt: Sein Fraktionsbüro ist um die Ecke.
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Der Kandidat aus dem „erzkonservativen Oberbayern“ kam in „Karl-Marx-Stadt“ zu den Linken und tritt für diese nun im Bamberger Wahlkreis an.

Bevor der Fotograf die Anweisungen zu Ende sprechen kann, hat Jan Jaegers sie schon befolgt: Lässig lehnt der 26-Jährige seitlich am Geländer am Kranen, dreht den Kopf in Richtung Kamera und lächelt neckisch. „Ich habe in meiner Jugend ein bisschen gemodelt“, erklärt der gebürtige Bad Aiblinger. Wofür, will er nicht verraten. Nur so viel: „Nackt war ich nie.“ Seine Mutter und seine Schwester hatten ihn damals dazu überredet.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren