In der Ukraine
Ein Bamberger fotografiert Gesichter des Kriegs
„Mit Santa im Luftschutzkeller“ hat  Till Mayer diese Aufnahme benannt.
Foto: Verlag Erich Weiß
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – Seit Jahren berichtet Till Mayer aus der Ukraine. Jetzt veröffentlicht der Journalist einen neuen Bildband. Die Fotos gegen unter die Haut.

Seit 2014 berichtet der Bamberger (Foto-)Journalist Till Mayer nun schon in Texten und Bildern von „Europas vergessenem Krieg“ im Osten der Ukraine, wie er ihn lange nannte. Seit 2017 macht er das regelmäßig direkt von der Front im Donbass. Aus dem Wegschauen der Welt ist mit dem Einmarsch von Putins Truppen im Februar 2022 nicht mehr zu verdrängende Realität und, einige Monate und ungezählte, immer neue Schreckensmeldungen später, schrecklicher Alltag geworden. Jetzt hat Mayer ein neues Buch zusammengestellt. Es erscheint ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.